alles an seinem Platz und leicht zu finden

Die gemeinsame Informationsplattform von tS Business ist wichtiger Bestandteil der unternehmensweiten Wissensbasis. Alle Dokumente, die sich auf ein bestimmtes Objekt oder einen konkreten Vorgang beziehen, sind auch dort zu finden:

  • Dokumente, die sich auf eine bestimmte Aufgabe beziehen, befinden sich bei der jeweiligen offenen oder erledigten Aufgabe.
  • Kontaktspezifische Dokumente befinden sich beim jeweiligen Kontakt.
  • Und so weiter …

Alle anderen Dokumente befinden sich in der Zentralen Wissensbank …

Zentrale Wissensbank

Die zentrale Wissensbank ist Ihr umfassendes Dokumentenarchiv, das „Unternehmens-Wiki“ oder Ihr Intranet. Beliebig viele Dokumente finden hier ihren Platz und sind für jeden Nutzer von überall abrufbar.

MeetingManager / Protokolle

In einem separaten Bereich der zentralen Wissensbank werden die Unterlagen von Meetings (Agenda, Protokolle in Arbeit, verabschiedete Protokolle) abgelegt bzw. archiviert. Die jeweils berechtigten Nutzer können diese von überall aufrufen. Externe Teilnehmer der Besprechungen erhalten die Protokolle wie bisher per E-Mail.

Vertragsmanagement

Für Verträge mit Kunden oder Geschäftspartnern sowie für andere Dokumente mit Vertragscharakter gibt es bei allen Kontakten das „Vertragsmanagement“.

Upload von Dokumenten per Drag & Drop

Dokumente können optional auch per Drag & Drop hochgeladen werden.

Stichwortverzeichnis / Nummernsystem

Unternehmensweit können Sie relevante Stichworte festlegen. Beliebig viele dieser Stichworte (tags) können den einzelnen Dokumenten in der zentralen Wissensbank zugeordnet werden. Dokumente werden u. a. nach Stichworten sortiert und werden so schneller gefunden.

Darüber hinaus können Dokumente nummeriert werden (z. B. für Qualitätshandbuch / Formularwesen / usw.). Auch nach Dokumentennummern kann gesucht und sortiert werden.

Wissensmanagement Funktionen

Zwei weitere Funktionen unterstützen die zeitnahe und effiziente Informations- und Wissensverbreitung.

  • NewsChannel für benutzergesteuerte Informationsverbreitung: Jeder Nutzer kann Autoren (= Nutzer, die ein Dokument eingestellt haben) oder Dokumenten zugeordnete Stichworte „abonnieren“. Immer, wenn ein Dokument mit den vom Nutzer abonnierten Merkmalen eingestellt oder verändert wird, erhält er eine Information und kann direkt auf das entsprechende Dokument zugreifen.
  • Public News für unternehmensgesteuerte Informationsverbreitung: Jeder Nutzer erhält einen Hinweis auf die Informationen, die er zeitnah lesen sollte, weil dies z. B. rechtlich relevant ist. Die jeweilige Lesebestätigung wird dokumentiert.

Hier zu den verschiedenen Software Versionen mit Preisen